• Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands*
  • Direkt vom Hersteller
  • Riesige Auswahl aus tausenden Artikeln
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands*
  • Direkt vom Hersteller
  • Riesige Auswahl aus tausenden Artikeln
Anmelden Registrieren
00DE

Blog

Die Welt des Saunierens!

von Mustafa Salgin - 22 May, 2024

Die Welt des Saunierens!

Was ist Sauna?

Der Begriff "Sauna" stammt aus dem Finnischen und bezeichnet eine Form des Schwitzens gefolgt von Abkühlung, die besonders im hohen Norden weit verbreitet ist. Obwohl die Finnen diese angenehme Praxis nicht erfunden haben und sie nicht immer in traditionellen Blockhütten durchgeführt wurde, ist sie doch in vielen Kulturen bekannt. Die Anwendung erfordert nur geringe Wassermengen, die erhitzt werden müssen – weit weniger als für ein Vollbad.

Im 20. Jahrhundert erlangte das Saunieren nach den beeindruckenden Leistungen finnischer Athleten bei den Olympischen Spielen in Paris 1924 neue Aufmerksamkeit: Trotz der Hitze gelang es ihnen, bei den 5.000- und 10.000-Meter-Läufen allen Konkurrenten davonzulaufen. Diese Leistungen weckten zunächst das Interesse vor allem der Sportler, aber bald fand die Praxis ihren Weg in öffentliche und private Badeeinrichtungen, Fitnessstudios, Wellnesszentren und sogar in Kliniken und Kurorten. Dies geschah aus guten Gründen: Denn nicht nur Sportler profitieren von der Sauna zur Regeneration, sondern auch jeder Einzelne kann durch regelmäßiges Saunieren seine Gesundheit unterstützen.

Warum Saunabaden?

Heutzutage suchen Menschen auf vielfältige Weise nach Entspannung, sei es durch Fernsehen oder Kinobesuche, den Genuss von bestimmten Mitteln oder das Ausüben von Extremsportarten. Die Sauna bietet jedoch eine Möglichkeit, die nicht nur zur Entspannung beiträgt, sondern auch der Gesundheit zugutekommt. Durch gezielte Wärme- und Kältereize wird das Immunsystem trainiert, wodurch häufige Erkältungen und Infekte bei regelmäßigen Saunabesuchern praktisch unbekannt sind. Zudem klagen regelmäßige Saunagänger weniger über funktionelle Beschwerden wie Kopfschmerzen, Reizdarm oder Menstruationsstörungen.

Die Hitze in der Sauna führt zu einer intensiven Durchblutung, auch von Körperregionen, die im Alltag selten ausreichend durchblutet werden, wie die Haut und das Unterhautgewebe. Insbesondere das Unterhautgewebe ist ein Reservoir für überschüssige Stoffe, die die Entgiftungsorgane aufgrund ihrer Überlastung noch nicht vollständig eliminieren konnten. In der Sauna werden diese Stoffe freigesetzt und können aus dem Körper ausgeschieden werden. Die Entspannung in der Sauna sowie die verbesserte Durchblutung der Muskulatur führen auch zur Beseitigung von Ablagerungen und ermöglichen eine bessere Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen. Dies trägt dazu bei, dass sich die Muskulatur schneller regeneriert, was die Sauna besonders bei Sportlern beliebt macht.

Was passiert dabei im Körper?

Das Selbstregulationssystem des Körpers ist ein komplexes Netzwerk aus Nervenimpulsen, hormonellen Signalen und Botenstoffen. Durch eine kontinuierliche Routine und den alltäglichen Trott besteht die Gefahr, dass dieses System an Flexibilität einbüßt. Die intensiven Hitze- und Kältereize der Sauna sowie die tiefe Entspannung, die dem Organismus inmitten des hektischen Alltags geboten wird, tragen dazu bei, dass dieses Selbstregulationssystem wieder effektiver funktioniert und angemessen auf verschiedene Reize reagieren kann, selbst auf stärkere.

Dies äußert sich messbar darin, dass beispielsweise ein zu niedriger Blutdruck ansteigt und ein zu hoher Blutdruck sinkt. Saunieren ermöglicht es dem Körper, seine Regulationen besser auszubalancieren und sich wieder in Richtung eines gesunden Mittelwegs zu bewegen.

Nicht nur der Körper, sondern auch die eng damit verbundene Seele und der Geist werden durch das Saunieren angesprochen, was sich auf den gesamten Menschen ausgleichend auswirkt. Eine erfreuliche "Nebenwirkung" dieser gesundheitsfördernden Praxis ist die Verjüngung des Aussehens: Nach einem Saunagang wirkt man nicht nur entspannt und vital, sondern auch straff und jugendlich. Die hervorragende Durchblutung der Haut von innen heraus ist nach wie vor das effektivste Mittel für Schönheit und kann mehr bewirken als alle äußerlichen Cremes und Lotionen zusammen – wobei die Wirkung durch gleichzeitige Anwendung natürlich noch verstärkt werden kann!

Wie der Körper reagiert

Um die überschüssige Wärme abzuleiten, erweitern sich die Blutgefäße unter der Haut, wodurch die oberen Hautschichten besser durchblutet werden. Das Herz steigert seine Leistung um etwa 50 Prozent, um trotz der erweiterten Gefäße den Blutdruck aufrechtzuerhalten.
Die Körperkerntemperatur steigt moderat an, von 37 auf etwa 38 Grad Celsius. Dies wird von Medizinern auch als "künstliches Fieber" bezeichnet.

Der Stoffwechsel wird signifikant aktiviert und gesteigert. Beim Abkühlen ziehen sich die Blutgefäße wieder zusammen, und der Herzschlag normalisiert sich.

Gesundes Training für das Gefäßsystem

Durch das abwechselnde Wechseln zwischen Wärme und Kälte, also das wiederholte Erweitern und Verengen der Blutgefäße, werden diese trainiert. Dies führt zu gestärkten Gefäßen und hilft, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Der Körper ist durch dieses Training der Blutgefäße besser in der Lage, auf Wärme- und Kältereize zu reagieren. Dadurch friert man im Winter weniger schnell und leidet im Sommer weniger unter der Hitze.

Wie Hitze die Muskulatur entspannen lässt

Ein Wellness-Kurzurlaub für die Muskeln: Die regelmäßige Exposition gegenüber Hitze führt zur Entspannung der Muskeln, was die Regeneration nach sportlichen Belastungen unterstützt. Die erhöhte Menge an Blutplasma im Körper erleichtert die Arbeit des Herzens, erhöht die Wasserspeicher im Körper und hilft ihm, seine eigene Temperatur besser zu regulieren.

Sauna und Salz befreien die Atemwege

Die heiße Luft wirkt sich positiv auf die Durchblutung der Schleimhäute aus und fördert die Sekretabsonderung in den Atemwegen. Durch regelmäßige Saunabesuche können nicht nur Sie selbst, sondern auch die Muskeln deiner Bronchien entspannen.

Schöne Haut mit Sauna fördern

Während unser Geist in der Sauna zur Ruhe kommen kann, arbeitet unsere Haut auf Hochtouren: Regelmäßiges Saunieren trägt langfristig dazu bei, Mangelerscheinungen der Haut vorzubeugen und die Versorgung der Haut mit Nährstoffen zu optimieren. Die verbesserte Durchblutung der Haut verlangsamt die Austrocknung ihrer Oberfläche, was der Bildung von Falten entgegenwirkt, und stärkt gleichzeitig die natürliche Schutzbarriere der Haut, wie eine Studie der Universitätshautklinik Jena zeigt.

Langfristige Effekte auf Körper und Geist

Bereits nach wenigen Wochen regelmäßiger Saunagänge sinkt die Körperkerntemperatur um etwa 0,5 °C. Dies führt dazu, dass verschiedene Alterungsprozesse verlangsamt werden und weniger freie Radikale entstehen. Die gefäßerweiternde Wirkung des Wechsels zwischen Hitze und Kälte trägt dazu bei, der Entstehung von Arteriosklerose entgegenzuwirken, wie japanische Studien zeigen. Des Weiteren besteht ein reduziertes Risiko für einen plötzlichen Herztod oder für Todesfälle aufgrund einer koronaren Herzkrankheit, wie eine finnische Studie zeigt. Zudem wird das Risiko, an Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz zu erkranken, verringert, wie ebenfalls eine finnische Studie belegt.

Kategorien

    Unsere Partner für nachhaltige Entwicklung
    Newsletter
    Freue dich über 10€ Rabatt bei deiner nächsten Bestellung und profitiere von unseren News und Angeboten.***
    Du erklärst dich damit ein­ver­standen, dass deine Da­ten für unseren News­letter­versand ver­wen­det werden. Der News­letter ist jeder­zeit ab­bestel­lbar.
    Weitere Infor­mationen und Wider­rufshin­weise findest du in unserer Datenschutzerklärung
    Dein 10€ Willkommensrabatt

    Mit unserem Newsletter bist du immer auf dem neuesten Stand! Und als Dankeschön für deine Newsletter Anmeldung erhältst du einen 10€ Gutschein auf deinen nächsten Einkauf.***

    Du erklärst dich damit ein­ver­standen, dass deine Da­ten für unseren News­letter­versand ver­wen­det werden. Der News­letter ist jeder­zeit ab­bestel­lbar. Weitere Infor­mationen und Wider­rufshin­weise findest du in unserer Daten­schutz­erklärung.

    function hideNLpop() { localStorage.setItem('showNLpop', 'false'); $('.nl-pop').removeClass('is-visible'); } function placeholder() { $('.nl-pop input[type="email"]').attr('placeholder','Deine E-Mail Adresse'); $('.nl-pop button[type="button"]').text('Jetzt anmelden'); $('.nl-pop form label[for^="email-input-id_"], .nl-pop form .row .col-12.text-right.small.mt-2').remove(); } if(!localStorage.getItem('showNLpop')) { setTimeout(function () { $('.nl-pop').addClass('is-visible'); }, 8000); } setTimeout(function () { placeholder() }, 7990);
    Standort, Sprach- und Währungseinstellungen
    Wähle dein Lieferland, um die entsprechenden Versandkosten und Lieferzeiten anzuzeigen.
     Lieferland
    Lieferland